• Artikel
  • Article

3rd Collaborative Workshop on Evolution and Maintenance of Long-Living Software Systems

Auf der diesjährigen Software Engineering 2016 Konferenz organisiert das paluno den Workshop 3rd Collaborative Workshop on Evolution and Maintenance of Long-Living Software Systems, gemeinsam mit der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und dem Karlsruhe Institute of Technology.

Langlebige Informations- und Automatisierungssysteme sind während ihrer Nutzung einer Vielzahl an Änderungen ihrer Anforderungen sowie ihres technologischen Kontextes ausgesetzt. Das kann unter anderem zu inkonsistenten Anforderungsspezifikationen, Architekturerosion und SLA-Verletzungen führen.

Ziel ist es, unterschiedliche Sichtweisen von Forschern und der Industrie zusammenzubringen. Die Schwerpunkte des Workshops sind Problemstellungen, Lösungs­ansätze und Evaluationsstrategien im Rahmen der Evolution und Wartung. Von besonderem Interesse sind dieses Jahr die Kopplung von Entwicklung und Betrieb (DevOps). Es werden jedoch auch Beiträge in Betracht gezogen, die nicht sich nicht auf DevOps fokussieren. Entlang der vorgestellten Beiträge sollen Kooperationsmöglichkeiten aufgedeckt werden um so die Forschung besser zu vernetzen und Synergien zu ermöglichen. Die Beiträge werden im Verlauf des Workshops vorgestellt und diskutiert.

Der Workshop findet im Februar 2016 im Rahmen der SE 2016 in Wien statt.

Weitere Informationen finden Sie auf http://emls.paluno.uni-due.de/.

Impressum • Kontakt • Anfahrt