• Entwicklung von Prüfmodulen
  • Entwicklung von Prüfmodulen

Entwicklung von Prüfmodulen für ein E-Assessment-System

  • Ansprechpartner: Opens internal link in current windowMichael Striewe
  • Art der Arbeit: Bachelor-Projekt (und evtl. anschließende Bachelor-Abschlussarbeit)
  • Beschreibung: Am Lehrstuhl wird das Übungs- und Prüfungssystem JACK betrieben, das in der Lage ist, Programmcode in Java sowie verschiedene Diagrammtypen der UML automatisiert nach verschiedenen Kriterien zu prüfen. Die Architektur des Systems ist sehr modular, so dass weitere Komponenten für neue Prüfverfahren und Aufgabentypen einfach ergänzt werden können. Ziel des Bachelor-Projektes ist es daher, eine weitere Prüfkomponente zu entwickeln, beispielsweise für die Prüfung von Aufgaben in einer anderen Programmiersprache oder Prüfung vorhandener Aufgabentypen mit zusätzlichen Verfahren. Der Kreativität sind dabei kaum Grenzen gesetzt: Von seltenen Programmiersprachen über verschiedene Modellierungssprachen bis hin zu gänzlich Informatik-fernen Inhalten (z.B. chemische Formeln, Musik-Partituren, OpenStreetMap-Daten, usw.) ist alles denkbar. Im Exposé können und sollen (gerne nach einem Vorgespräch) eigene Vorschläge gemacht werden. Je nach Wahl des konkreten Themas liegt der Schwerpunkt des Projektes eher auf der prototypischen Implementierung eines Prüfverfahrens oder auf der Implementierung der nötigen Eingabemöglichkeiten im Web-Interface. Bei hinreichender Komplexität des Themas ist auch die Bearbeitung durch zwei Personen möglich.
    Bei erfolgreicher Bearbeitung des Bachelorprojekts bietet es sich in den meisten Fällen an, eine auf das Thema aufbauende Bachelorarbeit zu schreiben, in der die erarbeiteten Ergebnisse evaluiert, verfeinert und ergänzt werden.
  • Erforderliche Vorkenntnisse: Java
Impressum • Kontakt • Anfahrt