: paluno – the Ruhr Institute for Software Technology

Modellierungskenntnisse automatisiert testen

In einem neuen BMBF-Forschungsprojekt wird eine E-Assessment-Plattform für Lehrveranstaltungen zur grafischen Modellierung entwickelt.

Im Projekt KEA-Mod soll eine Plattform für ein kompetenzorientiertes E-Assessment für Lehrveranstaltungen (Vorlesung, Übung, usw.) mit Fachbezug zur grafischen Modellierung in der Informatik und verwandten Disziplinen entstehen. Diese weisen typischerweise hohe Teilnehmerzahlen auf und haben einen hohen personellen Betreuungsaufwand. Die vorgesehene Plattform soll das Assessment automatisieren und somit den Aufwand reduzieren und die Möglichkeiten für selbstbestimmtes Lernen (formatives Assessment) verbessern.

Die Arbeitsgruppe Spezifikation von Software-Systemen (Prof. Goedicke) bearbeitet das Teilprojekt KEA-Mod-UML. Es ist für die Modellierungssprache UML zuständig und entwickelt insbesondere Mechanismen zur automatischen Bewertung und Feedback-Erzeugung für verschiedene Aufgabenarten zur UML-Modellierung sowie zur (teil-)automatischen Erzeugung von Aufgabeninhalten. Die Bearbeitung des Projektes erfolgt in enger Zusammenarbeit mit einem Partner aus der Hochschuldidaktik und weiteren Verbundpartnern für andere Modellierungssprachen.