Empirische Untersuchung zur Nutzung von Code-Metriken bei der Feedbackerzeugung zu Programmieraufgaben

Code-Metriken können eingesetzt werden, um Eigenschaften von Programmen messbar und vergleichbar zu machen. Damit können beispielsweise Abschätzungen über die Qualität von Programmcode oder Vorhersagen über den Aufwand für eine Codeänderung getroffen werden. Eine besondere Rolle könnten Code-Metriken auch bei der Erzeugung von Feedback zu Programmieraufgaben spielen, wenn damit Hinweise zur Verbesserung des Codes gegeben werden können. Allerdings sind manche Metriken eher für große Programme gemacht und daher auf kurze Lösungen nicht unbedingt anwendbar. Außerdem könnten vorgegebene Code-Gerüste die Aussagekraft von Metriken mindern. In dieser Bachelorarbeit sollen daher Metriken ausgewählt und auf eine große Menge vorhandener Lösungen von Programmieraufgaben angewandt werden, um quantitativ und qualitativ herauszufinden, welche Metriken für die Erzeugung welchen Feedbacks tatsächlich sinnvoll eingesetzt werden können.

  • Art der Arbeit: Bachelorarbeit
  • Erforderliche Vorkenntnisse: Java
  • Ansprechpartner:Michael Striewe